image1

Ein Blick zum NAVC Slalom lohnt sich immer.......

Der MSC Tiefenbach veranstaltete am 19 Juli einen Lauf zur Deutschen Amateur Slalommeisterschaft.

Marian Elfinger und Marc Würstle vom SFG Raue Alb auf NSU TT 1300

Der 5 Lauf zu dieser spannenden Meisterschaft stand auf dem Programm mit dem 12. Soonwaldslalom im Industriepark Simmern nähe Koblenz. Das interessante an dieser Meisterschaft ist ganz klar das viele sehr gut vorbereitete Autos vom Schlage der NSU TT oder Fiat Abarth an der Startlinie stehen und im Getümmel der schnellen VW Polo und Suzuki Modelle eifrig mithalten.

Frank Kehlenbeck im wohl sehr gut preparierten Fiat Abarth

In Simmern gingen zwei Fiat Abarth in der Klasse bis 1000 Kubik an den Start. Frank Kehlenbeck konnte sich mit seinem Abarth 1000 im Vorderfeld behaupten. Er war zwar keine Gefahr für  Hans Jürgen Strassner auf seinem schnellen Audi 50 ,doch Rang zwei im Fiat Abarth war in dieser Klasse doch ein tolles Ergebnis! Auf Position 5 und 6 platzierten sich Sandra Werner und Lothar Werner in einem weiteren Abarth OT 1000 in der Einliter Klasse.

Herrlich, wo sieht man das sonst noch? Schnelle Fiat 850 hier mit Lothar Dieber

In der verbesserten 1.3 Liter Klasse  stand ein NSU TT an der Startlinie. Die bayrische NSU Fraktion war wohl in der Heimat geblieben und so mussten Marian Elfinger und Marc Würstle zeigen was in ihrem TT steckt. Dieser zeigte mit Rang 3 Marian und Rang 4 Marc sehr gutes Potenzial.

Hervorragend aufgebaute VW Polo gaben hier den Ton an in den verbesserten kleinen Klassen hier bis 1150 Kubik

Einzig die best vorbereiteten Audi 50 und VW Polo mit Armin Schöne und Nikolaus Dietz konnten den TT schlagen. Je weiter man in den Süden Deutschlands geht desto aktiver werden die NSU TT in dieser Szene und glänzen sogar mit Gesamtsiegen. Hier und dort werden wir in 2015 nochmal zum NAVC blicken und schauen was dort mit den Heckschleudern so veranstaltet wird!

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis