image1

Spiel, Satz und Sieg hieß es beim Osterslalom in Neuss

Ein voller Erfolg beim Slalom Neuss

 

  Auf geht es zur Bestzeitenjagd, dieser NSU ist ein Kugelblitz auf Rädern

Eine drei Tages Veranstaltung stand beim Rallye Club Neuss auf dem Programm um Ostern.

Das Automobilslalom wurde auf der bekannten Verkehrsübungsanlage in Neuss ausgetragen. Zahlreiche Meisterschaften waren hier ausgeschrieben und der Veranstalter konnte mit einem vollen Starterfeld aufwarten. Theo Grewe der bekannte NSU Spezialist aus dem Ruhrgebiet ließ es sich ebenfalls nicht nehmen einen Tag seinen NSU TT zu testen. Der zweifache Familienvater fährt just for Fun, mal hier mal da, einfach wo es von der Zeit her passt.

Mit 1.06.15 prügelt Theo Grewe den NSU TT zum schnellsten Einzellauf, eine Gesamtzeit aus 2 Läufen von 2.12,59 konnte so entstehen! Ein etwa 245 Ps starker BMW 320is folgte auf Gesamtrang 2 mit 2.16,99.

Das über den Winter neu entstandene Triebwerk sollte aber getestet werden und so bot sich die fast heimische Veranstaltung in Neuss gerade zu an! 128 Starter säumten an diesem Tag die Veranstaltung. Das interessante aber war das ausgerechnet das älteste Fahrzeug aller, nämlich der NSU TT mit Theo Grewe am Volant den Gesamtsieg einfahren konnte und zahlreiche BMW, Opel, VW und was es da sonst noch so gibt auf die weiteren Plätze verweist! Na wenn das keine Leistung ist, die schnellste Einzelzeit gehörte ebenfalls dem schnellen NSU TT Treter aus Oberhausen. Der neue Motor hat es wohl in sich, bei Theo passt aber das komplette Paket ,sonst wäre derartiges nicht möglich! Ein weiterer Gesamtsieg kann so auf die Fahne der NSU TT Fahrzeuge geschrieben werden und das im Jahr 2014! Herzlichen Glückwunsch!

Der Zuschauermagnet war ganz klar der targa orange NSU TT

Beim Automobilslalom spielt der Luftdruck der Slicks oder Regenreifen ein wichtige Rolle. Theo Grewe hat da reichlich Erfahrungswerte aus Jahrzehnten Motorsport im NSU TT.

 

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis