image1

RGB Saisonfinale am Nürburgring, wir beschreiben Rennen 1 zur NSU TT Trophy

Wir blicken zurück zum RGB Saisonfinale 2016 am Nürburgring und beschreiben das erste Rennen der NSU TT Trophy. 11 NSU TT bildeten eine ordentliche Truppe im Feld der 36 gestarteten Zwerge!

Andreas Telker im TESS NSU, er trieb die blaue Waffe zu Rang 2

An der Spitze gab es wieder enge Duelle der beiden schnellsten Mini Cooper von Herbert Wein und Thomas Berg. Der beherzt gefahrene Simca Rallye 2 mit Christoph Wilde konnte wie schon so oft diese schnellen Minis an der Spitze sprengen und Rang 2 hinter Wein im Gesamt belegen!

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: RGB Saisonfinale am Nürburgring, wir beschreiben Rennen 1 zur NSU TT Trophy

NSU TT Trophy Lauf 2, die Regenschlacht von Hockenheim

Bei Rennen zwei schlug das Wetter um,es wurde eisig kalt und nass. Die Pole Position bildete Christoph Wilde im Simca vor Klaus Backes im NSU TT. Da Klaus nach Anhang K nur mit Sport und nicht mit Regenreifen an den Start ging sah er seine Felle schon vor dem Rennen wegschwimmen!
 
Immer schnell aber hier mit Motorproblemen vom Pech verfolgt Roland Müller
 
Es kam aber alles anders als man denkt und Klaus konnte den Simca packen und die Führung übernehmen.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: NSU TT Trophy Lauf 2, die Regenschlacht von Hockenheim

Lauf 1 zur NSU TT Trophy in Hockenheim Heckmotorgesamtsieg!!

Wir blicken zurück nach Hockenheim zum Preis der Stadt Stuttgart und beschreiben den ersten Wertungslauf im Kampf der Rennzwerge, bei denen Fans der schnellen lauten Renner voll auf ihre Kosten kommen!
Los geht die Hatz nach dem Start sehr schön festgehalten von Rudy Lambrechts
 
Die NSU TT bildeten an diesem Wochenende mit 13 Rennprinzen das Salz in der Suppe dieser Rennserie und zeigten das größte Fahrzeugfeld.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Lauf 1 zur NSU TT Trophy in Hockenheim Heckmotorgesamtsieg!!

Renn-Action für NSU TT Fans Teil1 in Hockenheim

Wer Lust hat die NSU TT Fahrzeuge live und sehr zahlreich auf der Rundstrecke zu erleben hat bei den beiden Auftaktläufen zur NSU TT Trophy am 20.-22.4 beim Preis der Stadt Stuttgart in Hockenheim eine sehr gute Möglichkeit dazu. 13 dieser giftigen Renner warten nur darauf sich dem Publikum zu präsentieren und im Kampf gegen zwei Simca Rallye und 10 Fiat Abarth gut abzuschneiden!

Marco van den Broek in Action, festgehalten von Rudy Lambrechts

10 Mini Cooper bereichern ebenfalls das Feld, wobei einige dieser Rennfahrzeuge nicht nach dem alten Gruppe 2 Reglement vorbereitet sind und so zwar schnell sind, aber eben nicht direkt mit NSU und Fiat/Simca vergleichbar sind.

Von der NSU Seite her wird es einen sehr starken Auftritt geben.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Renn-Action für NSU TT Fans Teil1 in Hockenheim

Das Starterfeld in der NSU TT Trophy lässt auf der Rundstrecke in 2016 ebenfalls einiges erwarten!

Nn der NSU TT Trophy, dem Rundstreckenevent für NSU Fahrzeuge ist ebenfalls Einschreibschluss für die Saison 2016. Genau wie im NSU Bergpokal wollen wir auch hier eine gemeinsame Runde vorher durch das Fahrerlager drehen und kurz auf die Piloten eingehen!
 
Stefan Schmelter beim Kampf der Zwerge am Nürburgring 2015, Photo von Rainer Dolle
 
Los geht es ganz im Norden nämlich in den Niederlanden wo Marco van den Broek mit seinem schnellen Randstad NSU TT beheimatet ist.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Das Starterfeld in der NSU TT Trophy lässt auf der Rundstrecke in 2016 ebenfalls einiges erwarten!

Wir blicken zurück in das Jahr 2006 NSU TT-Trophy in Oschersleben

 

NSU TT Trophy in Oschersleben 2006

Zum ersten Lauf der TT-Trophy im Jahre 2006 trafen sich 12 NSU TT zum Schlagabtausch im Motopark Oschersleben kurz vor den Toren Magdeburgs. Vier holländische NSU gegen acht deutsche Fahrer dieser Marke, also war bestimmt für Spannung gesorgt. Die NSU TT -Trophy startet zusammen mit der Abarth Coppa Mille und der British Car Trophy, wobei an diesem Wochenende in Oschersleben wegen der großen Starterzahl die Gruppen getrennt werden mussten und die NSU TT mit den schnellen Minis starteten.

           

    Ein Blick in das NSU Fahrerlager in Oschersleben                          

                                   

Hier der bekannte Renner von Peter der Bruijn

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Wir blicken zurück in das Jahr 2006 NSU TT-Trophy in Oschersleben

Das Finale zur Youngtimer Trophy war an Spannung nicht zu Überbieten

Für das Finale Rundstreckenrennen zur Youngtimer Trophy zog es die Starter noch einmal in die Eifel. Auf der Nordschleife mit Grand Prix Kurs waren  120 Minuten Action angesagt, welcher sich in der NSU Klasse YT 9 sehr spannend gestaltete!

Duelle per Excellence lieferten sich Roland Müller und die Benra Brüder...........

Kommen wir aber erst zum Training ,welches am Morgen des 25. Oktober abgehalten wurde.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Das Finale zur Youngtimer Trophy war an Spannung nicht zu Überbieten

Wir blicken nach Assen zurück, die vorletzten Läufe der NSU TT Trophy standen an!

Die vorletzten Läufe zur NSU TT Trophy wurden im holländischen Assen ausgetragen. Lauf   Und Lauf  standen auf dem Programm der Rennzwerge. Fiat Abarth, Simca Rallye, Mini Cooper und nicht zuletzt die NSU TT und TTS kämpfen hier spannend um wichtige Meisterschaftspunkte in dieser Serie!

Ein schönes Duell und noch farbgleich, Frank Schmelter im NSU gegen Olaf Schley im Simca

Das erste Rennen war mit acht NSU TT  gut besetzt. Die Schmelter Brüder gingen hier die Pace, nachdem Klaus Backes in Runde 11 einen Ausfall zu verzeichnen hatte.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Wir blicken nach Assen zurück, die vorletzten Läufe der NSU TT Trophy standen an!

Die Legende vom schnellen Dänen im NSU TT Spiess wird weitergeschrieben: Leif Pedersen ist wieder unterwegs!

Am 15/16 August fand auf dem Ring Djursland in Dänemark die 50.Veranstaltung und somit ein grosses Jubiläum statt. Viele dänische aktuelle Meisterschaften trafen so auf historische Fahrzeuge, die im Rahmenprogramm Showläufe absolvierten!

Wie früher NSU TT Spiess mit Leif Pedersen gegen Hilmmann Imp auf dem Ring Djursland in Dänemark

Gerade wegen dem 50. Jubiläum waren viele Klassiker eingeladen, die mal Geschichte in den diversen dänischen Meisterschaften auf dieser Strecke geschrieben haben.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Die Legende vom schnellen Dänen im NSU TT Spiess wird weitergeschrieben: Leif Pedersen ist wieder...

Start zur NSU TT Trophy in Hockenheim! Es darf gefieghtet werden

In der NSU TT Trophy, der bekannten Rundstreckenrennserie für NSU Rennfahrzeuge gibt es ab dem Start in die Saison 2015 wichtige Neuigkeiten zu vermelden

Mann des Wochenendes hier in Hockenheim war Klaus Backes

Die Serie, die über Jahre gleichmäßig unterwegs war darf nun richtig Gas geben!

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Start zur NSU TT Trophy in Hockenheim! Es darf gefieghtet werden