image1

Das Wetterdrama von Schotten Uwe Schindler gewinnt den Auftakt zum NSU Bergpokal 2016

Der erste Lauf zum NSU Bergpokal im KW Berg-Cup fand auf einem Teilstück des legendären Schottenrings nähe Rudningshain statt. Die etwa 3 km lange Strecke die lange Powergeraden genauso beinhaltet wie zwei Spitzkehren konnte in fünf Trainingsläufen und drei Rennläufen befahren werden. Der Freitag Nachmittag durfte sogar schon für Einstellfahrten genutzt werden, optimal um die ganzen Neuerungen an den Fahrzeugen nach dem Winter einem ausgiebigem Test zu unterziehen. Horst Kuhn nutzte diese Gelegenheit und stürmte im TT viermal dem Ziel entgegen! Wolfgang Schwalbe nutzte ebenfalls diese Gelegenheit und schoss sich auf diese Strecke ein!

Gewichtsoptimierung im Winter Alex Follmann verfeinert seinen NSU 1000

Nun kommen wir zum Trainingssamstag an dem vier Läufe bei Nässe und der Fünfte bei trockenen Verhältnissen gefahren werden konnte. Optimal denn für den Renntag war genau dieses Wetter prognostiziert ,

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Das Wetterdrama von Schotten Uwe Schindler gewinnt den Auftakt zum NSU Bergpokal 2016

Tipp Nummer 2 im April Bergrennen Schotten Auftakt NSU Bergpokal

Nun gibt es den zweiten Tip für NSU Rennsportfans im Monat April. Wir wandern in die Mitte Deutschlands und besuchen am 22-24.04 das Bergrennen Schotten auf einem Teilstück des legendären Schottenrings! Die Ortschaft Rudnigshain wird an diesem Wochenende 10 schnelle NSUs beheimaten, die allesamt versuchen schnell dem 3000 Meter entfernten Gipfel entgegen zu rasen und Bestzeiten zu fahren.

Auf jedenfall ein Podestkandidat Uwe Schindler

Einen Heim Grand Prix hat Roman Szott zu verzeichnen ,der mit seinem Einspritzer TT aus Frankfurt anreisen kann. Der Norden bietet extrem schnelle NSU Fahrer die mit Thomas Krystofiak und Frank Kleineberg hier um den Klassensieg kämpfen wollen.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Tipp Nummer 2 im April Bergrennen Schotten Auftakt NSU Bergpokal

Starke Besetzung beim NSU Bergpokal 2016 im KW Berg-Cup!!

Mit Spannung erwarten wir das aktuelle Teilnehmerfeld im KW-Berg-Cup 2016. Verbesserte Tourenwagen aller Kategorien rollen in dieser hochkarätigem Meisterschaft an den Start. Dieses Jahr bietet das Gesamte Feld, egal in welcher Hubraumklasse Tourenwagen vom allerfeinsten. Wenn wir durch die verschiedenen Hubraumklassen gehen erleben wir Speed und Power pur. Im NSU Bergpokal, der ja bekanntlich zum KW Bergcup gehört und dort seit 2015 beheimatet ist zeigt mit 20 Startern ein sehr schönes Starterfeld. Mit zwei weiteren Neulingen im Pokal dürfte diese Meisterschaft 2016 für noch mehr Abwechslung sorgen und  für die NSU Fans ganz bestimmt ein Leckerbissen sein. 

Christoph Schwarz sein liebevoll aufgearbeiteter NSU TT, der Neuensteiger Nummer1

Nun durchschreiten wir die Bundesrepublik von Nord nach Süd und werden kurz auf die einzelnen NSU Piloten eingehen!
 
Der Norden ist bekanntlich das Terrain von Thomas Krystofiak und Frank Kleineberg.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Starke Besetzung beim NSU Bergpokal 2016 im KW Berg-Cup!!

Oft vergessen aber wahr, in Ungarn starteten schnelle NSU TT am Berg!!

Soweit ich es den ungarischen Quellen entnehmen konnte starteten in und nach der Homologationszeit schnelle NSU TT und TTS in diesem Land, gerade in den siebzieger und frühen achtziger Jahren waren diese Autos dort sehr schnell und populär.

Das Bild zeigt Josef Cserkuti beim Bergrennen Pecsi 1979

Gerade die Familie Cserkuti mit Laslo und Jozsef war hier sehr schnell unterwegs.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Oft vergessen aber wahr, in Ungarn starteten schnelle NSU TT am Berg!!

Termine zum NSU Bergpokal 2016 online!!!

 Hier die aktuellen NSU Bergpokal Renntermine zur Saison 2016!

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Termine zum NSU Bergpokal 2016 online!!!

Mit einem Best of Unterfranken 2015 wünscht der NSU Bergpokal angenehme und erholsame Feiertage.....

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis

Siegerehrung KW Berg Cup mit NSU Bergpokal 2015

Freitag den 6 November fand so zusagen eine kleine Vorfeier statt. Die Fahrer und Anhänger des KW Berg Cup fuhren mit zwei Bussen zum Bad Mergentheimer Wildpark. Dort wurde am Abend in einer sehr schönen Holzhütte ein gemütlicher und zünftiger Abend verbracht. Der Höhepunkt aber war eine Wanderung natürlich den Berg hinauf, wie es sich für Berg Cup Fahrer eben gehört zu einem Wolfsgehege in dem eine Fütterung der Wölfe beobachtet werden konnte.
Das Siegerauto 2015 der TT von Jörg Davidovic den Steffen Hofmann und Jörg zu mehreren Siegen getrieben haben!
 
Am Abend des 7. November folgte dann die große Siegerehrung zum KW Berg Cup in der Wandelhalle Bad Mergentheim im Kurpark

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Siegerehrung KW Berg Cup mit NSU Bergpokal 2015

Der neue NSU Bergpokal Rennkalender 2016 ist da!!!

Dieser Rennkalender des NSU Bergpokal 2016 zeigt alle gestarteten Fahrzeuge der Saison 2015. Der Kalender wird auf hochwertigem 250g/Qudratmeter Maxisatin Bilderdruckpapier in bester Qualität ab Mitte/Ende Oktober zu haben sein.

Er beginnt im November 2015 und endet wegen allen Fahrzeugen der Saison im Januar 2016. Das schöne Stück kostet 22.00 Euro plus Versand und kann bestellt werden bei Axel Weichert über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, sehen kann man ihn im Onlineshop über http://de.dawanda.com/shop/100octane

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis

Achim Thomas siegt beim Moselbergpreis in Klotten

Beim diesjährigen Moselbergpreis in Klotten haben ausser den üblichen NAVC Startern
noch Walter Voigt und Alexander Follmann ins Lenkrad gegriffen.
Vom NAVC waren es Franz Schirra auf seinem Abarth 695SS, Jürgen Krämer auf dem
NSU 1000TT mit 1150ccm und Achim Thomas mit dem 1300 TT.
Andreas Vielgut kann in dieser Saison voraussichtlich nicht mehr starten; da er die
Meisterschule besucht und auch Samstags dort Unterricht stattfindet.

Achim Thomas im perfekt vorbereiteten TNT NSU stürmt zur Bestzeit an diesem Wochenende

Kommen wir zur Samstagsveranstaltung mit dem Trainingslauf und den anschließenden
2 Wertungsläufen.
 

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Achim Thomas siegt beim Moselbergpreis in Klotten

Lukas Hofmann prügelt den Hofmann TT2 erneut zum Klassensieg beim grossen Finale in Unterfranken, Team Davidovic/Hofmann Meister in 2015!!!

Die NSU Bergpokalsaison 2015 neigt sich mit dem Rennfinale im unterfränkischen Eichenbühl nach neun Läufen dem Ende entgegen, da das Mickhäuser Bergrennen, welches im Oktober normalerweise das Finale austrägt in diesem Jahr abgesagt werden musste. So stand eine recht große Meute von 13 NSU an der Startlinie in Unterfranken ,um letzte Punkte und Pokale einzufahren!

Georg Heiss bringt seinen neu aufgebauten NSU TT an die Startlinie, Premiere in Unterfranken

Als Meister stand bereits das Team Jörg Davidovic/Steffen Hofmann fest, sie konnten alles recht locker angehen lassen und mussten nicht mehr das größte Risiko auf der Piste eingehen!

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis Weiterlesen: Lukas Hofmann prügelt den Hofmann TT2 erneut zum Klassensieg beim grossen Finale in Unterfranken,...